Terzen- Sexten Übungen

 

Allgemein
Tonleitern
Terzen
Terzen-Sexten
4. 5.Finger
Übetechniken
Tipps und Tricks
Chopin-Etüden

Die Terzen Sexten Übung ist recht komplex und wir am Anfang vermutlich nicht unerhebliche Schwierigkeiten bereiten. Sie ist die Fortsetzung der technischen Arbeit mit der Terzenübung und umfasst nahezu alle schwierigen Griffkombinationen im erweiterten Doppelgriffbereich. Diese Übung ist auf Grund der Schwierigkeit auch sehr gut geeignet, Konzentrationsfähigkeit und Denkgeschwindigkeit zu erweitern. Außerdem erleichtert diese Übung die Bewältigung einer Reihe von technischen komplexen Problemen, die in der schwierigeren Klavierliteratur ständig vorkommen, sowie die Bewältigung komplexer polyphoner Probleme.
Bei allen Übungen mit Doppelgriffen muss immer wieder darauf hingewiesen werden, dass diese erst nach dem "Warmspielen" empfehlenswert sind und bei der kleinsten Ermüdung der Hände und vor allem beim Entstehen von Schmerzen sofort unterbrochen werden müssen, bei Fortbestand der Beschwerden abgebrochen werden müssen.

Biographie Lehre
Konzept
Ziel
Der Weg dorthin
Downloads
Links
Absolventen
Aktuell
Kontakt
Startseite
Für Studenten

Allgemein
Tonleitern
Terzen
Terzen-Sexten
4. 5.Finger
Übetechniken
Tipps und Tricks
Chopin-Etüden

Biographie Lehre
Konzept
Ziel
Der Weg dorthin
Downloads
Links
Absolventen
Aktuell
Kontakt
Startseite
Für Studenten

 

 

Allgemein
Tonleitern
Terzen
Terzen-Sexten
4. 5.Finger
Übetechniken
Tipps und Tricks
Chopin-Etüden

Biographie Lehre
Konzept
Ziel
Der Weg dorthin
Downloads
Links
Absolventen
Aktuell
Kontakt
Startseite
Für Studenten

 

Download zum Ausdrucken aus dem passwortgeschützten Bereich : HIER

 

Für Studenten Grundlagen Konzertvorbereitung Auftrittsangst Technik Auswendig Lernen