Ausbildung

 

1965

geboren in Graz am 24.2.1965

1984

Matura am Musikgymnasium Graz mit Auszeichnung

1985

Konzertdiplom ( Walter Kamper ) mit Auszeichnung

1986

Lehrbefähigung mit Auszeichnung

1986-88

Studium bei Prof. Heinz Medjimorec

1985-89

Kammermusikstudium bei Prof. Käthe Wittlich

Preise

 

1987

Würdigungspreis des Wissenschaftsministeriums für besondere künstlerische Leistungen

1988-95

zahlreiche Auszeichnungen und internationale Preise

Konzerte

 

1990 - 2004

Kammermusikkonzerte in den wichtigsten Kulturmetropolen Europas, Paris, London, Brüssel, Berlin, Bonn, Istanbul, Budapest, Prag, Zürich, Mailand, Luxemburg u.v.a. und  bei großen Festivals ( Texas-Houston, Mexico-City Festival centro historico,
Festival Wien modern,  steirischer Herbst, Krakau Festival, Teheran Festival  )
Zusammenarbeit vor allem mit dem 
   Trio Triton  
(     Flöte: Heike Kossegg  ,
 Cello : Friedrich Kleinhapl )
Ensemble Quintessenz und dem Pianistenkollegen 
   Markus Schirmer.

 

Solist in Klavierkonzerten in Europa und Asien mit namhaften  Dirigenten ( Fabio Luisi, Leopold Hager, Alexander Rahbari,
Niksa Bareza ) und Orchestern   ( Marburger Philharmoniker, Manila Symphonie Orchestra, Wiener Bachsolisten, Grazer Philharmoniker, Grazer Symphoniker )

zahlreiche CD-Produktionen und Einspielungen in europäischen  Rundfunkanstalten

Lehre

 

seit 1988

Leiter einer Klavierhauptfachklasse an der  Kunstuniversität Graz

2000

Ernennung zum Universitätsprofessor für Klavier  an der KUG Graz

Juror bei Wettbewerben
 

Nov. 2004 bis 30.9.2007

Studiendekan der KUG

ab 1.10.2007             Vizerektor für Lehre     zuständig neben Lehrbetrauung für: Career Service Center,  Koordination

                                      zu den   Musikschulen   und zum Konservatorium, Studierende mit besonderen Bedürfnissen


 

 

 

 


 

 

 Startseite Trio Triton Quintessenz Heike Kossegg Lebenslauf Kritiken über Musik Aktuell Download Area