Über den

hohen ATLAS

nach
Marrakech
Das Wetter meinte es an sich gut mit uns.
Das Problem mit einem Kolbenmotor ohne Turbolader ist in extremer Hitze und Höhe, dass der Motor keine Leistung mehr bringt.
Das Flugzeug wird zum "Segelflieger"
 

Die thermischen Turbulenzen waren enorm. Da fliegt man instinktiv dort, wo die Luft ruhiger ist - doch dort geht die Luft auch hinunter - und der Flieger mit.
Also war das Motto, rein in die thermischen Turbulenzen, denn dort geht es rauf...

 

Wenn man nicht gerade mit dem Ausgleichen von extremen Turbulenzen
beschäftigt ist, fragt man sich in solchen Momenten, ob es wahr ist, ob man
jetzt wirklich da fliegt, wo so wenige waren, und wo es so interessant und schön ist.

Ein völlig unvergleichliches Erlebnis...

Kontakt Startseite

Luxushäuschen in Marrakech

Für Piloten Großglockner Milano Barcelona Granada Sevilla Marokko Kanaren Atlas Rückflug Das Flugzeug Kontakt